Home Nach oben                            

 

Gebinde: 1 und 5 kg

 

    

       

 

 

 

 

 

 

 

 TENSO™ Iron

EDDHMA-Eisenchelat 

hocheffektiv und stabil bis pH 10

Eisen hat eine zentrale Funktion bei der Chlorophyllbildung. Pflanzen mit Eisenman­gel zeigen zuerst an den jungen Blättern typische Chlorosen. Die Blätter werden mit Ausnahme der Blattadern gelb. Viele Kulturen reagieren schnell und extrem auf Eisenmangel. z.B. Tomate, Wein, Erdbeere, Pfirsich, Apfel, Birne, Pflaume, Gerbera, Primel, Surfinia, Rosen

Spezifikation:

EG-DÜNGEMITTEL 

Eisenchelat 6

6 % Fe wasserlösliches Eisen als Chelat von EDDHMA

Vorteile:

  nicht staubendes Mikrogranulat

  rückstandsfreie Lösung innerhalb weniger Sekunden 

  mischbar mit wasserlöslichen Dünge­mitteln (z.B. Hydro   Kalksalpeter (CalciNit™), Kaliumnitrat (Krista-K™) oder Kristalon™)

   Wirksamkeit bis pH 10

   schnelle Grünfärbung und lang anhaltende Wirkung

   hoch effektiv, z.B. im Vergleich zu EDDHA-Chelaten 

Anwendungsbeispiele:

Primeln/Surfinia: 150-200 g je 10 kg Nährsalz (z.B. Kristalon™) zur Düngerstammlösung zugeben, bei akutem Mangel 1-2 mal 0,5-1,0 kg je 10 kg 

Erdelose Kulturen (Tomate, Gurke, Gerbera): 400 g/100 1 Stammlösung bei einer Verdünnung von 1:100 

Bodendüngung: 150-300 g/l00qm Spritz- oder Gießverfahren: 0,01%ige Lösung

 

Kernobst, Erdbeeren

Tropfbewässerung: Erdbeere, Kernobst): 200-250 g je 10 kg Nährsalz (z.B. Kristalon™) zur Düngerstammlösung zugeben

 
 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@christoffel-trier.de / Copyright © 2007 Christoffel GmbH & Co.KG - Stand: 08. August 2011