Home Nach oben                            

Gebinde: 5 l

 

 

 

 

   

  

 

 

 

 

 

 

 

Radifarm 

Was ist Radifarm ?

Radifarm ist ein rein pflanzlicher Komplex, der Nährstoffe, Polysachcharide, Steroid Glukose, Proteine und Polypeptide enthält. Radifarm ist reich an speziellen Aminosäuren, Vitaminen und enthält Mikronährstoffe  

Was sind die Einsatzgebiete von Radifarm ?

1.) zur Vermeidung von Stress beim Umpflanzen

2.) zur Stimulierung der Wurzelbildung und Verzweigung

3.) zur Verbesserung des Ernährungszustandes

4.) bei allen Problemen der Wurzelentwicklung

Wie wirkt Radifarm ?

Radifarm wird über das Blatt und die Wurzel  aufgenommen und verbessert den Ernährungszustand der Pflanzen. Die enthaltenen Steroid Glucoside (Saponine) wirken als Energielieferanten und stimulieren die Aktivität des Meristemgewebes. Die enthaltenen Aminosäuren Argin und Asparagin sind aktive Substanzen, die die Wurzelbildung fördern. Das enthaltene Tryptophan ist eine Vorstufe der IAA (Auxin) welches die Wurzelentwicklung fördert. Spezielle Zucker erhöhen die Durchlässigkeit der Zellwände und fördern die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen. Die enthaltenen Vitamine und Nährelemente aktivieren das Enzymsystem, welches das Pflanzenwachstum reguliert. Mit Radifarm behandelte Pflanzen beginnen schnell, Wasser und Nährelemente aufzunehmen. Das Wachstum wird beschleunigt und die Pflanzen kommen früher in den Ertrag. Radifram sorgt für gleichmäßige Pflanzenbestände.   

Wie wird Radifarm eingesetzt ?

Die Ausbringung erfolgt über Fertigation (im Gießverfahren). Die Behandlungen erfolgen jeweils möglichst direkt nach dem Pflanzen. Die Anwendungsempfehlungen für die einzelnen Kulturen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Prospekt, welchen wir Ihnen bei Interesse gerne zusenden.

Sellerie Freilandversuch mit Radifarm

Die behandelten Pflanzen besitzen ein stark entwickeltes Wurzelsystem, können Nährstoffe schnell aufnehmen und zeigen dadurch einen erheblichen Wachstumsvorsprung

Erdbeerversuche Versuchsstation Noorderkempen, 2002   

Erdbeerjungpflanzen der Sorte `Elsanta` wurden im Juli 2001 gepflanzt. Die Behandlung erfolgte mit einer Lösung von 150mL Radifarm pro 100 L Wasser. Die Ergebnisse zeigen eine signifikante Verbesserung der Bewurzelung und des Wurzelwachstums  durch Radifarm.  

Die durchschnittliche Erntemenge konnte durch Behandlung mit Radifarm um +24%  gesteigert werden.

 

Anwendung:

Erdbeeren: nach dem Pflanzen mit 5 l / ha fertigieren

Rasengräser: 0,25%ig spritzen und einregnen, mehrfach wiederholen

 

 

 
 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@christoffel-trier.de / Copyright © 2007 Christoffel GmbH & Co.KG - Stand: 08. August 2011